Wasserburg
Essigfabrik

Wettbewerb neue Wohnbebauung und Vergrämung Fledermäuse

Essigfabrik Wohnbebauung und Kartierung

Essigfabrik Wasserburg

Vor dem Beginn der Abrissarbeiten an der ehemaligen Essigfabrik mussten die dort festgestellten Fledermausquartiere fachgerecht entfernt und noch vorhandene Fledermäuse vergrämt werden. Diese Vergrämung wurde nach dem Ausflug der Fledermäuse nachts durchgeführt. Da die meisten Tiere bereits in ihre Winterquartiere aufgebrochen sind, waren nur noch drei Fledermäuse an den Quartieren. Die Tiere konnten etwas entfernt am Schöpfwerk freigelassen werden, um sich nun einen winterfesten Unterschlupf zu suchen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Voriger
Nächster
Scroll to Top